Rotweine

Deutschland​

Spätburgunder

Klassik

Weingut J.B. Becker
Rheingau

Spätburgunder Spätlese „Wallufer Walkenberg“ 

– 2012
0.75 l
48,–
94 Robert Parker
Ein klassischer eleganter Pinot in Burgunderstilistik. Feine Tannine – langer Abgang – Trinkvergnügen pur!
Weingut Bernhard Huber
Baden

Spätburgunder Alte Reben 

– 2012
0.75 l
74,–
Der perfekte Einstieg in die großen Spätburgunder von Bernhard Huber. Aromen von Kirschen und dunklen Beeren – spürbare Tannine und sehr gute Struktur
Weingut Franz Keller
Baden

Vom Löss 

– 2017
0.75 l
32,–
Rebsorten typische Stilistik – fein und elegant – vom lockeren Löss-Boden

Große Lagen

Weingut Friedrich Becker
Pfalz

Kammerberg Großes Gewächs 

– 2010
0.75 l
115,–
17,5 Jancis Robinson
Ganz großes Kino – ein weltklasse Wein – enorme Fülle und aromatische Tiefe
Weingut Friedrich Becker
Pfalz

Sankt Paul Großes Gewächs 

– 2009
0.75 l
125,–
18 Jancis Robinson
Zum siebten Mal in Folge haben im Jahre 2009 die strengen Kritiker des Gault Millau den Pinot Noir von Friedrich Becker, der die Gewächse der Domaine Romanée Conti als sein Vorbild hat, zum unangefochten besten deutschen Spätburgunder gekührt.
Weingut Franz Keller
Baden

Schlossberg Große Lage 

– 2014
0.75 l
108,–
92+ Robert Parker
Die Top-Lage aus dem Hause Keller – filligran, frisch und elegant – grandioser Stoff
Weingut Franz Keller
Baden

Eichberg Große Lage 

– 2013
0.75 l
89,–
92 Decanter
Ein sehr eigenständiger Wein – dunkelschwarze Frucht, würzig und schlank im Körper – aus der wärmsten Lage der Keller´s

Raritäten

Weingut J.B. Becker
Rheingau

Spätburgunder Spätlese „Wallufer Walkenberg“ 

– 2004
0.75 l
59,–
92 Robert Parker
Ein Rotwein mit Rückgrat, Größe und Format – bemerkenswerte Reinheit, Frische und Finesse

Internationale Rebsorten

Weingut Rings
Pfalz

Das kleine Kreuz 

– 2018
0.75 l
58,–
Von der Pfälzer Spitzenlage „Schwarzes Kreuz“ – Ein großer Rotwein nach Bordelaiser Vorbild

Griechenland

Xinomavro aus Naoussa

Klassik

Thymiopoulos Vineyards
Makedonien

Naoussa Alta 

– 2016
0.75 l
34,–
93 Decanter
Cool Climate – nur 12,5% Alkohol – schöne Aromatik – eleganter Charakter
Thymiopoulos Vineyards
Makedonien

Erde und Himmel 

– 2016
0.75 l
52,–
17 Jancis Robinson
Rebsorten typische Aromen von getrockneter Tomate und Olivenblättern – erdige Noten, straffe Tannine und eine knackige Säure
Dalamara Winery
Makedonien

Naoussa 

– 2016
0.75 l
39,–
Der junge Kostis Dalamaras führt das Weingut in 6. Generation und wurde vor kurzem vom Magazin Wines & Spirits zu den 30 talentiertesten Önologen weltweit gezählt.
Ktima Foundi
Makedonien

Foundi Estate 

– 2007
0.75 l
95,–
94 Robert Parker
12 Monate in französischer Eiche – strukturiert, erdig und kraftvoll – mit allen typischen Merkmalen dieser wunderbaren Rebsorte
Ktima Foundi
Makedonien

Foundi Estate 

– 2001
0.75 l
108,–
94 Robert Parker
Lebendig, kraftvoll und präzise und das trotz seines Alters – wunderbar ausrucksstark mit seidiger Textur

Single Vineyards

Thymiopoulos Vineyards
Makedonien

Kayafas Single Terroir 

– 2016
0.75 l
95,–
17 Jancis Robinson
Biodynamischer Anbau, Spontangärung – minimaler Eingriff in die Weinbergsarbeit und in die Weinbereitung
Thymiopoulos Vineyards
Makedonien

Aftorizo Single Vineyard 

– 2016
0.75 l
109,–
Über 50 Jahre alte wurzelechte Reben – sehr komplex und gut strukturiert – limitierte Auflage
Dalamara Winery
Makedonien

Paliokalias 

– 2017
0.75 l
84,–
Paliokalias ist das Flaggschiff des Weinguts und eine der wertvollsten Einzellagen von Naoussa.
Dalamara Winery
Makedonien

Paliokalias 

– 2015
0.75 l
97,–
94 Robert Parker
Einer der Top-Jahrgänge in Naoussa! Nur 3000 Flaschen
Dalamara Winery
Makedonien

Vieilles Vignes 

– 2016
0.75 l
126,–
Eine kleine Parzelle im Paliokalias-Weinberg mit ca. 100 Jahre alten Reben – Aromen von getrockneten Tomaten und schwarzen Oliven – sehr elegant mit feinsten Tanninen

Xinomavro aus anderen Regionen

Akrathos Newlands Winery
Chalkidiki

Xinomavro 

– 2016
0.75 l
49,–
Vielschichtig, dicht, vollmundig und elegant – mit kräftigem Tannin und einem langen Nachhall

Xinomavro im Cuveé

Ktima Kir Yianni
Makedonien

Yianakohori Hills 

– 2016
0.75 l
34,–
89 Robert Parker
Eine gelungene Cuveé – robuste, kräftige Tannine – reif, mit beeindruckender Tiefe

Xinomavro als Naturwein

Thymiopoulos Vineyards
Makedonien

Xinomavro Nature 

– 2019
0.75 l
39,–
Aus biologisch angebauten Trauben – spontan vergoren – ohne Schwefelzusatz abgefüllt – Ein Wein mit saftiger Frucht, feinen Tanninen und perfekt austarierter Säure.
Ktima Ligas
Makedonien

Bucephale 

– 2017
0.75 l
69,–
Jason Ligas bewirtschaftet die Weinberge nach den Prinzipien der Permakultur und produziert eingenständige Charakterweine. Vielleicht der Beste Xinomavro außerhalb von Naoussa.
Oenops Wines
Makedonien

XinomavRAW 

– 2018
0.75 l
42,–
Aus biologisch angebauten Trauben – spontan vergoren – ohne Schwefelzusatz abgefüllt – Ein Wein mit saftiger Frucht, feinen Tanninen und perfekt austarierter Säure
Oenops Wines
Makedonien

Xinomavro 

– 2017
0.75 l
39,–
88 Robert Parker
Fermentation im Zementtank – vielfältige Aromen, trotz moderatem Alkoholgehalt – großartig!
Chatzivaritis Estate
Makedonien

miniMus 

– 2019
0.75 l
54,–
Ein feiner, gut strukturierter Naturwein, der charmanten, experimentierfreudigen, jungen Winzerin Chloe Chatzivariti.

Agiorgitiko & Blends

Gaia Wines
Peloponnes

Agiorgitiko 

– 2018
0.75 l
29,–
Ein klassischer Nemea – fruchtig, mit feinen Tanninen und guter Struktur
Gaia Wines
Peloponnes

Gaia Estate 

– 2016
0.75 l
62,–
94+ Robert Parker
Das Flaggschiff des Weinguts – Einer der Besten Agiorgitiko Griechenlands!
Gaia Wines
Peloponnes

Gaia Estate 

– 2015
0.75 l
58,–
Das Flaggschiff des Weinguts – Einer der Besten Agiorgitiko Griechenlands!
Gaia Wines
Peloponnes

Gaia S 

– 2014
0.75 l
44,–
Ein komplexer Wein mit perfekter Liaison des aromatischen Agiorgitiko und dem würzigen Syrah
Domaine Skouras
Peloponnes

Megas Oenos 

– 2015
0.75 l
56,–
91 Robert Parker
80% Agiorgitiko mit 20 % Cabernet Sauvignon – ein kräftiger, finessenreicher Wein im Bordeaux-Stil
Parparoussis Winery
Peloponnes

Parparoussis Reserve 

– 2014
0.75 l
64,–
Ein Wein in dem sich die Charakteristik des Agiorgitiko voll entfaltet, vom im Burgund ausgebildteten Oenologen Athanasios Parparoussis.

Mavrodaphne & Blends

Parparoussis Winery
Peloponnes

Taos 

– 2015
0.75 l
58,–
Feine Komplexität mit Aromen von Thymian und Salbei – Ein Wein mit Klasse und Charakter, der etwas an Cabernet Franc von der Loire erinnert.
Markogianni Winery
Peloponnes

Triton 

– 2018
0.75 l
38,–
Ein Terroir-Wein aus der Nähe des antiken Olympia – Biologischer Ausbau – Nur 1600 Flaschen
Domaine Merkouri
Peloponnes

Cava Merkouri 

– 2014
0.75 l
59,–
Eine kraftvolle, elegante Cuveé von Refosco und Mavrodaphe – Ausbau 18 Monate in frz. Barriques
Domaine Merkouri
Peloponnes

Cava Merkouri 

– 2013
0.75 l
62,–
90 Robert Parker
Eine kraftvolle, elegante Cuveé von Refosco und Mavrodaphe – Ausbau 18 Monate in frz. Barriques
Sclavos Wines
Ionische Inseln

Orgion BIO 

– 2017
0.75 l
46,–
Evriviadis Sclavos ist ein Pionier der Biodynamie in Griechenland. Orgion ist ein Wein mit Ecken und Kanten, der darauf wartet entdeckt zu werden.
Petrakopoulos Wines
Ionische Inseln

Mov 

– 2018
0.75 l
85,–
Ein extrem komplexer Wein aus 70 Jahre alten Reben – streng limitiert – nur 800 Flaschen
SANT’OR
Peloponnes

Krasis Natur 

– 2019
0.75 l
44,–
Ein leichter, perfekt ausbalancierter Wein mit burgundischer Finesse und starkem Charakter – Aromen Kirsche, Pflaume und Erdbeere mit würzigen Noten von Kardamom und Thymian

Limniona

Domaine Zafeirakis
Thessalien

Limniona 

– 2017
0.75 l
46,–
91 Decanter
Der Name Christos Zafeirakis und Limniona sind unzertrennbar. Er glaubte früh an diese Rebsorte und erzielt seit langem exzellente Ergebnisse
Oenops Wines
Thessalien

Limniona 

– 2018
0.75 l
38,–
Ein „New Age“ Limniona – 60% reift in Amphoren 40% in französischer Eiche – fruchtig, charmant und raffiniert
Domaine Zafeirakis
Thessalien

Terracotta 

– 2016
0.75 l
58,–
Ausgebaut mit wilden Hefen in der Amphore – üppig, elegant mit roten Früchten wie Kirsche und Blaubeere

Mavrotragano aus Santorini Kykladen

Hatzidakis Winery
Kykladen

Mavrotragano 

– 2014
0.75 l
94,–
Haridimos Hatzidakis hat in den späten 90er Jahren wichtige Pionierarbeit geleistet, als er mit den Trauben der vom Aussterben bedrohten Rebsorte lange experimentierte. Die Rebsorte hat alle Eigenschaften für elegante, tiefgründige Rotweine mit großem Potenzial.
Hatzidakis Winery
Kykladen

Mavrotragano 

– 2015
0.75 l
109,–
17 Jancis Robinson
Haridimos Hatzidakis hat in den späten 90er Jahren wichtige Pionierarbeit geleistet, als er mit den Trauben der vom Aussterben bedrohten Rebsorte lange experimentierte. Die Rebsorte hat alle Eigenschaften für elegante, tiefgründige Rotweine mit großem Potenzial.
Artemis Karamolegos Winery
Kykladen

Mavrotragano 

– 2016
0.75 l
76,–
17 Jancis Robinson
Nur 2% der Rebfläche auf Santorini ist mit Mavrotragano bepflanzt – auf dem vulkanischen Terroir der Insel entwickeln sich exzellente rare Rotweine.

Die Rapsani Cuveé

Rapsani ist eine etwas kleinere Appellation am Fuße des Berg Olymp. Dort ist die Xinomavro die Hauptrebsorte, sie wird aber laut Weingesetz von den zwei lokalen Rebsorten Stavroto und Krassato begleitet. Viele der Weinberge liegen auf einer Höhe von 700m und höher.

Dougos Winery
Thessalien

Rapsani Old Vines 

– 2016
0.75 l
46,–
16,5 Jancis Robinson
18 Monate im frz. Barrique – aus alten Reben mit niedrigem Ertrag – intensiv, würzig mit Pfeffer und Kardamom
Thymiopoulos Vineyards
Thessalien

Rapsani Terra Petra 

– 2016
0.75 l
49,–
90 Robert Parker
Burgundischer Stil – samtweiche Tannine -gute Balance zwischen Säure und Alkohol

Griechische Rebsorten im Cuvee

Anatolikos Vineyards
Thrakien

MV 

– 2017
0.75 l
42,–
Kräftig und würzig – perfekt zu gegrilltem Rindfleisch – intensive Tannine und saftige Frucht
Ktima Gerovassiliou
Makedonien

Avaton 

– 2016
0.75 l
52,–
90 Decanter
Eine ausdrucksstarke Cuveé dieser 3 seltenen Rebsoten – Aromen von schwarzen Waldbeeren und Kirschen – 20 Monate im Barrique
Ktima Gerovassiliou
Makedonien

Avaton 

– 2015
0.75 l
54,–
Eine ausdrucksstarke Cuveé dieser 3 seltenen Rebsoten – Aromen von schwarzen Waldbeeren und Kirschen – 20 Monate im Barrique
Ktima Gerovassiliou
Makedonien

Avaton 

– 2013
1.5 l
120,–
17+ Jancis Robinson – 91+ Robert Parker
Eine ausdrucksstarke Cuveé dieser 3 seltenen Rebsorten – Aromen von schwarzen Waldbeeren und Kirschen – 20 Monate im Barrique
Domaine Merkouri
Peloponnes

Antares 

– 2016
0.75 l
38,–
89 Robert Parker
Komplex und ausgewogen – fruchtig mit reifen Taninnen
Tetramythos Winery
Peloponnes

Phelloe natur 

– 2015
0.75 l
49,–
Malolaktische Gärung in alten Fässern – erstaunliche Struktur, Eleganz und Ausgewogenheit – ein griechischer Hipster-Wein mit großem Selbstvertrauen
IDAIA Winery
Kreta

Idaia Gi 

– 2014
0.75 l
27,–
Harmonisch und kräftig mit reifen Tanninen – eine gelungene Cuveé

Christos Kokkalis´„Trilogia“ Cabernet Sauvignon

Der in Mönchengladbach ansässige Apotheker, Wein- Kenner und Sammler erfüllte sich in den 90er Jahren seinen Traum vom eigenen Weingut.Er erzeugte elegante Weine internationaler Klasse mit großem Reifepotential, welche es schnell auch auf die Weinkarten von deutschen Top-Restaurants schafften. Sein Weingut hat er mittlerweile aus Altersgründen an die „Biblia Chora Winery“ verkauft. 2012 war sein letzter Jahrgang. Wir haben noch ein paar letzte Flaschen im Keller.

Dio Ipsi Estate
Peloponnes

Trilogia 

– 2015
0.75 l
73,–
Christos Kokkalis
Peloponnes

Trilogia 

– 2009
0.75 l
125,–
Christos Kokkalis
Peloponnes

Trilogia 

– 2001
0.75 l
130,–
Christos Kokkalis
Peloponnes

Trilogia 

– 1997
0.75 l
145,–
Domaine Katsaros
Thessalien

Ktima Katsarou 

– 2013
Cabernet Sauvignon|Merlot
0.75 l
69,–
Einer der besten Rotweine Griechenlands – hergestellt auf 700m Höhe an den Hängen des Olymps – Ausgebaut im Bordeaux-Stil mit kräftigen Aromen von schwarzer Johannisbeere, roter Paprika und Veilchen

Internationale Rebsorten

Ktima Gerovassiliou
Makedonien

Evangelo 

– 2013
Syrah
0.75 l
76,–
„Evangelo wurde zu meinem eigenen Vergnügenerschaffen. Ich sehnte mich nach einem Wein, der mich in besonderen Momenten begleitet“ Evangelos Gerovassiliou
Ktima Gerovassiliou
Makedonien

Evangelo 

– 2011
Syrah
0.75 l
79,–
„Evangelo wurde zu meinem eigenen Vergnügenerschaffen. Ich sehnte mich nach einem Wein, der mich in besonderen Momenten begleitet“ Evangelos Gerovassiliou
Ktima Biblia Chora
Makedonien

Sideways 

– 2012
Agiorgitko|Merlot
0.75 l
49,–
Dicht, vollmundig und konzentriert – perfekt zu gegrilltem Lamm- oder Rindfleisch
Ktima Biblia Chora
Makedonien

Sole Pinot Noir 

– 2018
Pinot noir
0.75 l
47,–
92 Decanter
Ein fruchtiger Pinot mit Aromen von Brombeeren, Himbeeren und schwarzen Kirschen
Manousakis Winery
Kreta

MRS 

– 2017
Romeiko|Syrah
0.75 l
27,–
Eine runde, kräftige Cuveé aus überwiegend Syrah und fantastischem Trinkfluss
Manousakis Winery
Kreta

Alexandras 

– 2017
Grenache|Mourvèdre|Syrah
0.75 l
39,–
Cuveé im Rhône-Stil – ausgebaut in französischer und amerikanischer Eiche – kraftvoll mit weichen Tanninen und angenehmer Säure
Manousakis Winery
Kreta

Grenache 

– 2016
Grenache
0.75 l
49,–
Alte Reben auf 600m Höhe – intensive Aromen von reifen Himbeeren, Kirschen und Kräutern
Manousakis Winery
Kreta

Syrah 

– 2016
Syrah
0.75 l
58,–
Konnte bei einer Blindverkostung mit Syrahs der nördlichen Rhône mühelos mithalten.
Manousakis Winery
Kreta

Blend 

– 2016
Grenache|Mourvèdre|Roussanne|Syrah
0.75 l
54,–
Rund, gehaltvoll und kräftig – Samtige Tannine mit viel Schmelz und perfekter Balance

Frankreich

Loire

Domaine de Bellevue

V Sens 

– 2018
Cabernet Franc|Merlot
0.75 l
56,–
Perfekte Balance von Frucht und Mineralität – frisch und aromatisch – kein schwerer Brocken

RHÔNE

E. Guigal

Hermitage Rouge 

– 2016
Syrah
0.75 l
89,–
93 Robert Parker
Philippe Guigal führt das Weingut mittlerweile in 3. Generation. Dieser Syrah aus der Cru-Lage Hermitage besticht mit fülligem Körper, reifen Tanninen und fruchtigen Aromen.

Burgund

Gérard Seguin

La Justice – Gevrey-Chambertin 

– 2011
Pinot noir
0.75 l
64,–
Seguins Burgunder sind Klassiker – Sie zeigen stets die für Gevrey-Chambertin so typische Balance von beeriger Frucht und würzigen Noten, sowie eine bemerkenswert mineralische Tiefe.
Domaine Forey Père et Fils

Nuits – St. – Georges 

– 2015
Pinot noir
0.75 l
83,–
Saftig, dicht – dunkle Beeren und Schlehen Frucht – markante Struktur – von der südlichste Appellation der Côte de Nuits
Domaine Forey Père et Fils

Vosne – Romanée 

– 2012
Pinot noir
0.75 l
98,–
Ein Wein mit großer Persönlichkeit, festem Rückgrat und tiefer Vielschichtigkeit von dieser weltberühmten Lage.

Bordeaux

Châuteau le Chatelet

Grand Cru Classé 

– 2016
Cuvee
0.75 l
125,–
Granatviolette Farbe – Aromen von Brombeeren, Kirschen und Lakritz – vollmundig und ausdrucksstark mit samten Tanninen
Châuteau le Chatelet

Grand Cru Classé 

– 2015
Cuvee
0.75 l
140,–
Granatviolette Farbe – Aromen von Brombeeren, Kirschen und Lakritz – vollmundig und ausdrucksstark mit samten Tanninen
Château Brulesecaille

Côte de Bourg Rouge 

– 2017
Cuvee
0.75 l
34,–
Kräftige, noch jugendliche Struktur mit gut eingebundener Säure und langem Nachhall
Château Clos Marsalette

Château Clos Marsalette 

– 2011
Cuvee
0.75 l
79,–
93 Robert Parker
Ein opulenter, komplexer, üppiger Pessac-Leognan ohne Kanten von Stephan Graf Neipperg, dessen Familie fest mit der deutschen Weingeschichte verbunden ist.
Château Grand Puy Lacoste

Lacoste Borie 

– 2009
Cuvee
0.75 l
85,–
Ein klassicher Pauilliac mit Aromen von Tabak, Sauerkirsche, Cassis und Caramel
Château Durfort Vivens

2ème Grand Cru Classé 

– 2012
Cuvee
0.75 l
94,–
Margaux typisch, konzentriert und dicht, perfekte Balance und Frische

Sud-Ouest

Domaine la Calmette

Trespotz 

– 2018
Malbec|Merlot
0.75 l
47,–
Dieser Rote ist eine „ruppige Schönheit“, welche das tolle Terroir von Kalk- und Lehmböden der Cahors-Region perfekt widerspiegelt.
Domaine la Calmette

Bois Grand 

– 2017
Malbec|Merlot
0.75 l
78,–
Der große Bruder vom „Trespotz“ beeindruckt durch seine Dichte, Eleganz und Mineralität

Languedoc

Domaine Creisses

Les Creisses Rouge 

– 2018
Cabernet Sauvignon|Grenache|Syrah
0.75 l
44,–
Dieser Wein offenbart die ganze Schönheit des Languedoc. Intensive Frucht, gute Länge und vollendeten Finesse – unwiderstehlich!

Italien

Südtirol

Franz Haas

Lagrein 

– 2016
0.75 l
48,–
90 Robert Parker
Dichtes Bouquet mit Aromen von schwarzen Früchten – milde, weiche Tannine – gute Fülle
Franz Haas

Pinot Nero Schweizer 

– 2016
0.75 l
78,–
93+ Robert Parker
Einer der Spitzenweine von Tirol – selektierte Trauben – niedriger Ertrag – Abfüllung nur in den besten Jahren

Veneto

Tedeschi Agricola

Valpolicella Ripasso Superiore „Capitel San Rocco“ 

– 2015
0.75 l
34,–
Ein Klassiker aus dem Veneto – harmonisch, fruchtig, mit guter Struktur
Tommasi Viticoltori

Amarone Classico della Valpolicella 

– 2015
0.75 l
84,–
Ein unheimlich wuchtiger Wein, mit beeindruckender Fruchtfülle und enormer Substanz. Ausbau 30 Monate im Eichenfass!

Piemont

Azienda Vitivinicola Nervi – Conterno Giacomo

Gattinara 

– 2015
0.75 l
74,–
92 Robert Parker
Der erste Jahrgang des Piemonteser Kultwinzers, der das historische Spitzenweingut am Fuße der Alpen übernommen hat. Ideal zu Lammgerichten
Marco Porello

Langhe Nebbiolo 

– 2017
0.75 l
37,–
Ein schlanker, würziger Wein mit charakteristischer Säure und exzellenter Struktur vom aufstrebenden Piemonteser Winzer Marco Porello.
Armando Parusso

Barolo Mariondino 

– 2013
0.75 l
84,–
94 Robert Parker
Eine der wenigen Cru-Lagen mit Sandboden, der diesem Wein viel Frucht und Finesse verleiht.

Toskana

Candialle

Chianti Classico 

– 2011
0.75 l
58,–
Ein klassicher Chianti – Das flaggschiff des Weinguts! Elegant, rauchig mit gutem Gripp

Spanien

Bierzo

J. Palacios

Petalos 

– 2017
0.75 l
44,–
93 Robert Parker
Ein perfekter Einstieg in die Weinwelt des Qulität-Fanatikers Alvaro Palacios.

Rias Baixas

Attis Bodegas Y Vinedos

Genio y Figura Tinto 

– 2015
0.75 l
38,–
Ein leichter Rotwein mit nur 12 % Alkohol und erfrischender Mineralität vom Atlantik – perfekt leicht gekühlt im Sommer

Rioja

Bodegas y Vinedos Solabal

Solabal Crianza 

– 2016
0.75 l
34,–
Ein hervorragender Crianza mit rassigen Tanninen und langem Finale
Bodegas Roda

Sela 

– 2015
0.75 l
54,–
92 Robert Parker
Fruchtig, frisch mit intensiven Aromen von Kirschen und roten Früchten

Ribera del Duero

Bodegas La Horra

Corimbo 

– 2014
0.75 l
56,–
92 Robert Parker
Fermentiert und gereift in Barriques – mit kraftvollem Körper und eleganten Tanninen

Priorat

Sara I Rene Viticultors

Gratallops – Partida Pedrer 

– 2015
0.75 l
74,–
Ein puristischer Wein von sehr alten Reben – so naturnah wie möglich ausgebaut – in Amphoren gereift

Monsant

Orbita Venus – René Barbier Jr. / Sara Pérez

Dido 

– 2018
0.75 l
42,–
93+ Robert Parker
Cool Climate-Wein – Anbau auf Granit Böden – Reifung in Betontanks
Aubacs i Solans

Sindicat la Figuera 

– 2018
0.75 l
34,–
90 Robert Parker
Kurze Mazeration in Betoneiern – Ausbau im Stahltank – leicht und unkompliziert

Valencia Vino De Pago / El Terrerazo

Bodega Mustiguillo

Mestizaje 

– 2019
0.75 l
29,–
Einstiegswein zum kennenlernen der ausdrucksstarken Rebsorte Bobal – gut strukturiert, gehaltvoll mit langem Finale

Portugal

Alentejo

Quinta do Paral

Colheita Selecionada Tinto 

– 2017
0.75 l
42,–
Zusammen mit seinem Sohn Thomas produziert der ehemalige „RIMOWA“ Eigentümer Dieter Morszeck, exzellente Weine im Alentejo.

Check IN

Über  den folgenden QR Code und Link können Sie bei uns im Restaurant einchecken und Ihre Kontaktdaten hinterlegen.

Weinauswahl